Bitcoin Circuit Erfahrungen – Geheimtipp oder Betrug?

Automatischer Bitcoin-Handel – hohe Renditen sind möglich

Angesichts niedriger Zinsen ist es nicht einfach das hart verdiente Geld anzulegen. Die Zinsen auf vermeintlich sichere Anlagen wie Fest- oder Tagesgeld bringen nicht einmal genügend Erträge, um die Inflation auszugleichen. Immobilien sind in den guten Lagen viel zu teuer. 

Für Sparer, die sich eine Altersvorsorge aufbauen wollen, ist das ein echtes Dilemma. 

Im Grunde genommen, bleiben nur Investments in zugegebenermaßen riskantere Anlagen wie Aktien oder Devisen, um das Geld zu vermehren.  Auch Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Dash haben in den letzten Jahren enorme Wertsteigerungen erfahren und den einen oder anderen Millionär hervorgebracht. Die Chancen mit Bitcoin eine hohe Rendite zu verdienen sind real und sollten daher auch genutzt werden. 

Natürlich gibt es Risiken. Leider tummeln sich im Handel mit Kryptowährungen auch viele unseriöse Anbieter im Markt, die nur darauf aus sind, Anlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen. 

Es ist also wichtig, sich nicht gleich beim erst besten Online Broker anzumelden, sondern sich vorab darüber zu informieren, ob der Anbieter auch seriös ist und vor allem auch eine Zulassung besitzt. Überhaupt sollten sich Anleger zunächst mit der Materie befassen, bevor sie ihr Geld investieren. 

Bitcoin Circuit bietet Anlegern die Chance, auf seriöse Weise Geld zu verdienen. Wir haben uns Bitcoin Circuit genauer angeschaut und einem Test unterzogen. Hier gibt es den vollständigen Erfahrungsbericht.

>> Registrieren Sie sich auf der offiziellen Website des Bitcoin Circuit

Die Fakten zu Bitcoin Circuit im Überblick:

  • Kostenloses Demokonto
  • Benutzerfreundliche und einfach zu handhabende Handelsplattform
  • Hohe Renditechancen
  • Geringe Spreads
  • Schnelle Auszahlungen ohne Gebühren
  • Gut erreichbarer Kundenservice
Lassen sie die Software von Bitcoin Circuit für sich arbeiten!

Bei Bitcoin Circuit anmelden und loslegen – So geht‘s:

Die Anmeldung bei Bitcoin Circuit klappt erstaunlich schnell und unbürokratisch. Anleger müssen lediglich ein paar persönliche Daten, ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer hinterlegen, einen Benutzernamen und ein persönliches Kennwort festlegen und die Geschäftsbedingungen und die Risikobelehrung akzeptieren. 

Anschließend haben die Nutzer der Plattform die Wahl, ob sie lieber erst einmal ein kostenloses Demokonto zum Üben nutzen wollen, oder lieber gleich mit dem Handel um Echtgeld starten wollen. Um alle Funktionen und Features der Handelsplattform nutzen zu können, ist eine Einzahlung von mindestens 250 Euro erforderlich. 

1. Schritt: Eingeben der persönlichen Daten, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie Festlegen von Benutzername und Passwort

2. Schritt: Einzahlung von mindestens 250 Euro als Startkapital. Das Geld wird sofort auf dem Account gutgeschrieben.

3. Schritt: Mit dem Handeln beginnen.

Tipp: Schauen Sie sich in aller Ruhe das Anleitungsvideo auf der Webseite an!

Trotz Risiken: Hohe Gewinne sind möglich!

Fakt ist: Der Handel mit Kryptowährungen und Devisen ist riskant, bietet aber auch Chancen schnell hohe Gewinne zu erzielen.  Umso wichtiger ist es einen kühlen Kopf zu bewahren und die Chancen zu nutzen. Dazu gehört auch die Risiken zu erkennen und in den Griff zu bekommen. Ein individuelles Risiko- und Money-Management ist Pflicht für jeden Trader.

Trader sollten beispielsweise nur mit dem Geld Handeln, dass sie im Zweifel auch zu verlieren bereit sind. Erfolgreiches Handeln beginnt im Kopf und bedarf auch einer gewissen Konzentration. Fakt ist auch, dass nicht jeder Trade gewinnt. Am Ende müssen jedoch mehr erfolgreiche Trades zu Buche stehen. Das ist eine Herausforderung, die nicht jeder besteht.  

Volatilität als Chance

Ende des Jahres 2017 stieg der Kurs des Bitcoins auf über 15.000 Euro an. Grund war das Eintreten von großen Hedgefonds und Spekulanten, die auf einmal in dem Markt mitmischten und große Summen in den Bitcoin investiert hatten. Wer die Chance schnell genug erkannt hatte konnte sein investiertes Geld in Windeseile vervielfachen. 

Wie es im Leben aber auch umgekehrt sein kann, haben viele Marktteilnehmer dann anschließend ihre Gewinne mitgenommen. Folge: Der Bitcoin-Kurs ist genauso schnell wieder eingebrochen. In diesem Jahr ist der Kurs jedoch wieder deutlich gestiegen und hat Anlegern noch einmal satte Gewinne beschert.  

Es ist auch nicht abzusehen, dass der Bitcoin Kurs demnächst dramatisch einbrechen könnte. Im Gegenteil: Aktuell bietet sich eine gute Chance einzusteigen und mitzuverdienen. Die Signale stehen auf Kauf. Mit Bitcoin Circuit können die Chancen hohe Renditen mit Kryptowährungen zu verdienen sogar noch optimiert werden. Das Beste: Es ist eigentlich egal, ob der Kurs des Bitcoins steigt oder fällt. 

Mit entsprechenden Trades auf fallende Kurse und Absicherungen kann ebenfalls gutes Geld verdient werden. Die Volatilität, die sich aus den Kursschwankungen am Markt ergibt, ist genau der Ansatzpunkt von Bitcoin Circuit. Der bei Bitcoin Circuit eingesetzte Handelsroboter observiert den Markt rund um die Uhr und liefert bei einer Trendumkehr sofort die entsprechenden Kaufsignale. Ziel ist es, schneller als der Markt zu sein und entsprechend zu handeln. Wer zögert verliert dagegen in der Regel Geld. Das kann mit Bitcoin Circuit nicht passieren.

Autopilot nutzen und Chancen rechtzeitig nutzen

In der Handelsplattform von Bitcoin Circuit können Anleger entsprechend ihren Neigungen individuell einstellen, welches Risiko sie eingehen wollen. Generell gilt wie bei allen anderen Geldanlagen auch: Ein höheres Risiko bietet auch höhere Gewinnchancen. Um einen Totalverlust zu verhindern, sollten Trader jedoch immer mit einer Absicherung handeln. Die beste Strategie ist es, jeden einzelnen Trade mit einem sogenannten Stop Loss als Orderzusatz abzusichern. 

Die Verluste aus einem Trade, der mal nicht so gut läuft, lassen sich so begrenzen.

Bitcoin Circuit bietet Tradern zusätzlich automatischen Handel mit entsprechenden Absicherungen an.  Auf Basis eines von Bitcoin Circuit programmierten Algorithmus werden Handelspositionen automatisch eröffnet und geschlossen. Der Vorteil: Der Handelsroboter agiert viel schneller, als es ein Trader selbst könnte. Das sichert den Anlegern große Vorteile. 

Ein Handelsroboter, die Anlageentscheidungen automatisch generiert oder die wichtigen Kauf- und Verkaufssignale liefert, wird übrigens nicht nur bei Bitcoin Circuit eingesetzt.  Die Investment-Abteilungen aller großen Banken und Hedgefonds arbeiten heute mit Handels-Bots und erzielen damit teilweise sagenhafte Gewinne. 

>> Registrieren Sie sich auf der offiziellen Website des Bitcoin Circuit

Nur wer schnell ist, kann den Markt schlagen. Wer in der Herde der normalen Anleger mittrottet, wird in der Regel keine optimalen Ergebnisse erzielen. Der bewährte Algorithmus von Bitcoin Circuit hilft Anlegern vorn mit dabei zu sein und die langfristigen Erfolgschancen im Handel mit Bitcoin zu optimieren.

Realistische Erwartungen haben und Ziele setzen

Schnell reich werden? Das ist zwar möglich, aber doch eher die Ausnahme. Wer bei Bitcoin Circuit Geld anlegt, sollte sich nicht von übertriebenen Erwartungen leiten lassen. Auch die eine oder andere Aussage von Kunden, wie sie in kurzer Zeit Millionär geworden sind, sollte eher kritisch betrachtet werden. So manch eine Aussage ist auch reines Marketing, das dazu dienen soll, neue Kunden zu generieren. Das ist auch nicht verboten. 

Erfahrungen bei der Nutzung von Bitcoin Circuit

Fakt ist, dass auch bei Bitcoin Circuit kein Geld verschenkt wird. Anleger sollten, bevor sie sich bei dem Anbieter anmelden überlegen, wieviel Geld si einzusetzen bereit sind. Darüber hinaus ist es wichtig sich Ziele zu setzen. Diese Ziele sollten jedoch realistisch ausfallen und auch zu der jeweils eingezahlten Summe passen. Darüber hinaus sollte auch einkalkuliert werden, dass nicht jeder Trade gewinnt. An manchen Tagen klappt es einfach nicht. Der Markt reagiert viel zu oft irrational, sodass selbst die bei Bitcoin Circuit eingesetzten Algorithmen mal daneben liegen können. Empfehlenswert ist beispielsweise die 2 %-Regel. 

Das bedeutet, dass von dem insgesamt auf dem Konto bei Bitcoin Circuit eingezahlten Guthaben immer nur 2 % in einem einzigen Trade eingesetzt werden. Das Risiko einen Totalverlust zu erleiden ist somit fast ausgeschlossen. Wer 2 % seines Kapitals einsetzt, müsste ganze 50 Fehltrades hintereinander hinlegen, um sein Konto auf Null zu bringen. Nach den Regeln der Wahrscheinlichkeit ist das nahezu unmöglich. 

Werden die Trades zusätzlich noch mit einem Stop Loss oder automatisch über den Autopiloten abgesichert, können Verluste noch einmal minimiert werden. Der Vorteil beim automatischen Handeln bei Bitcoin Circuit ist, dass der eingesetzte Handelsalgorithmus keine Emotionen kennt. Emotionen wie Angst oder Gier, die schon dem einen oder anderen Anleger viel Geld gekostet haben, bleiben so außen vor. 

Ist Bitcoin Circuit seriös?

Wer bei einem Online Broker Geld einzahlt, will natürlich auch sicher sein, dass er keinem dubiosen Geschäftemacher aufsitzt. Der Kundenservice sollte gut erreichbar und professionell sein. Ein- und Auszahlungen müssen zudem reibungslos klappen. 

Nach den uns bislang vorliegenden Erfahrungsberichten von Kunden sowie den Ergebnissen aus unserem Bitcoin Circuit Test können wir ein alles in allem ein positives Fazit ziehen. Die angebotene Handelsplattform von RI Markets bietet ein ausreichendes Handelsangebot mit vielen verschiedenen Währungspaaren. 

Darüber hinaus gibt es verschiedene Handelstools und Indikatoren, mit denen eine professionelle Chartanalyse betrieben werden kann. Orderzusätze sind möglich. Die Spreads, die sich der Anbieter für seinen Service genehmigt sind im Vergleich mit der Konkurrenz moderat. Auszahlungen funktionieren reibungslos und zügig. Vor der ersten Auszahlung müssen Anleger jedoch die obligatorische Verifizierung anhand eines Personaldokumentes vornehmen. 

Zahlungen können mit Kreditkarte oder per Banküberweisung erfolgen. Wünschenswert wäre es jedoch, wenn auch noch ein paar mehr Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal zur Verfügung gestellt werden würden. Die Mitarbeiter vom Support waren in unserem Test schnell erreichbar und wirkten geschult professionell. Unsere Fragen konnten vom Service befriedigend beantwortet werden. 

Das Fazit zu Bitcoin Circuit

Der Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen bietet Chancen und Risiken zugleich. Umso wichtiger ist es einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu haben, der Anleger sicher durch Kursschwankungen und Turbulenzen navigieren kann. Unser Test hat ergeben, dass es sich bei Bitcoin Circuit um einen soliden Online Broker handelt. 

Die Bitcoin Circuit Erfahrung zeigt, dass im Handel mit Bitcoin tatsächlich hohe Gewinne möglich sind. Der bei Bitcoin Circuit offerierte Handelsalgorithmus kann die Gewinnchancen zum einen optimieren und die Risiken zum anderen begrenzen. Garantierte Gewinne gibt es jedoch auch bei Bitcoin Circuit nicht.

Die Handelsplattform bei Bitcoin Circuit ist übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen. Mit den bereits vorinstallierten Tools können Anleger die Charts selbst analysieren und sich so eine Meinung zum Markt bilden. 

Die Anmeldung bei Bitcoin Circuit klappte schnell und reibungslos. Ein- und Auszahlungen sind mit Kreditkarte oder Banküberweisung möglich, wobei, das ist positiv hervorzuheben, keine Gebühren erhoben werden. Eingezahltes Guthaben steht sofort zum Handeln zur Verfügung. Auszahlungsanforderungen werden prompt und zuverlässig bearbeitet. PayPal und andere e-Wallets stehen leider noch nicht zur Verfügung. 

Insgesamt kann Bitcoin Circuit empfohlen werden. Von Bitcoin Circuit betrug kann keine Rede sein. Für ein langfristig erfolgreiches Trading mit Bitcoins und anderen Kryptowährungen ist es jedoch unerlässlich, dass sich Anleger realistische Ziele setzen und ein striktes Risiko- und Moneymanagement betreiben. 

Risikohinweis

Der Bitcoin Handel bietet Anlegern große Gewinnchancen. Es gibt aber auch Risiken. Wer mit dem Handeln beginnt, sollte nur Geld einsetzen, dass er im Zweifel auch zu verlieren bereit ist. Nicht jeder Trade ist erfolgreich. Daher ist es wichtig, dass sich Anleger realistische Ziele setzen und die Grundregeln des Risiko- und Money-Managements beherzigen. Dazu gehört, dass jeder Trade über eine Stop Loss Order abgesichert wird. Außerdem sollte niemals das gesamte Kapital in einem einzigen Trade eingesetzt werden.

>> Registrieren Sie sich auf der offiziellen Website des Bitcoin Circuit

0 votes